Testimonial Brey Bettina

Mein Weg zu mehr Bewusstsein und einer hohen Lebensqualität

Eines Tages wurde mir bewusst, dass sich in meinem Leben etwas ändern muss. Ich litt zwar nicht an einer bestimmten Krankheit, hatte aber mit einigen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen die ich nicht so einfach loswerden konnte z.B. Bauchschmerzen Abends ohne erkennbaren Grund, starke Migräne, trockene Haut und Ausschlag im Gesicht, Rückenschmerzen, Verdauungsbeschwerden, nach dem Essen starke Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen. Ich hatte das Gefühl mein Körper ist aus dem Gleichgewicht geraten und dafür musste es ja Gründe geben. Diese wollte ich herausfinden und daher habe ich Elisabeth Schwarz-Schmid gebeten eine Statusanalyse für mich zu erstellen da ich das Thema ganzheitlich angehen wollte und auch die Ursachen beheben und nicht nur die Symptome bekämpfen wollte.

Die Ergebnisse waren für mich ziemlich erschreckend da ich eigentlich dachte mich gut zu ernähren und auch sonst achtete ich auf mich, benutzte schon seit Jahren einige Neways Produkte und war auch recht sportlich. Trotzdem war bei mir einiges nicht so in Ordnung wie man es von Außen wahrnehmen wollte. Der Status hat gezeigt dass mein Körper wirklich in Schwierigkeiten steckte und im Ungleichgewicht war. Ich hatte einen starken Stressfaktor, sehr viele Blockaden in den Meridianen/Energieleitbahnen, Chakren und in einigen Organkreisläufen. Auch Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten hatten sich als versteckte Allergien eingeschlichen. Hinzu kam eine starke Belastung durch Schwermetalle und Elektrosmog (Das war nur ein Auszug der wichtigsten Punkte!

Damit war also der Startschuss gefallen, jetzt muss ich etwas tun.

Auch mit dem Hintergrund dass mein Mann und ich in den nächsten Jahren ein Kind haben wollten war es für mich absolut klar, dass ich die bestmöglichen Rahmenbedingungen für dieses neue Leben schaffen will und alles dafür tun will, dass keine Gifte und Belastungen während der Schwangerschaft von mir auf mein ungeborenes Kind übertragen werden.

Folgende Schritte waren notwendig:

  • Geistige Aufrichtung und Begradigung der Wirbelsäule, Heilbehandlung

  • Säure-Base Kuren, Leber-Kur, 5 Wochen Entgiftungskur inkl. Schwermetallausleitung

  • Umstellung Schlafplatz (entfernen des neuen Wasserbettes)

  • Konsequenter Verzicht auf Allergene (Gluten)

  • Stressabbau, Jobwechsel, Entspannung durch Yoga

  • Geistige Schulung durch Metamorphose Seminare

Monat für Monat habe ich mich mehr und mehr befreit und fitter gefühlt. Nachdem ich dies alles geschafft und durchgezogen habe fühle ich mich wirklich großartig. Ich habe inzwischen die Neways Produkte sinnvoll in meinen Ernährungsplan integriert und ermittle mit Hilfe der Einhandrute über einen Resonanztest regelmäßig für mich und meine Familie welche Produkte uns im Moment gut tun. Hierzu habe ich eine Tensor-Ausbildung bei Elisabeth Schwarz-Schmid gemacht. Durch ihre Seminare und Schulungen habe ich erkannt, dass die Basis für Gesundheit und Krankheit, Glück und Unglück auf geistiger Ebene gelegt wird und was ich tun kann um dies konkret zu beeinflussen.

Die Lebensenergie eines Kindes wird bereits bei der Zeugung von den Eltern auf das Kind übergeben. Es ist also besonders wichtig in einer optimalen Verfassung zu sein, wenn ein Kinderwunsch besteht, um sein Kind mit einem möglichst starkem Qi auszustatten. Mein Mann hat daher auch für sich ermitteln lassen, was er tun kann, um im Vorfeld sein Qi zu stärken und diese Ratschläge auch umgesetzt. Diese waren unter anderem Abbau von Stress, Stärkung der Nieren durch Ernährungsumstellung und der Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln.

Nach einer Bilderbuchschwangerschaft war es im Mai 2013 dann soweit. Unser Sohn Julius wurde geboren. Weder in der Schwangerschaft noch nach der Geburt hatte ich irgendwelche Probleme und auch mein Sohn ist absolut gesund, voller Energie und Lebensfreude und entwickelt sich fantastisch. Natürlich versuche ich auch ihn so gut es geht von schädlichen äußeren Einflüssen (Hausgifte, Elektrosmog, Überreizung, etc.) zu schützen sofern dies möglich ist. Um den Elektrosmog in unserer Wohnung zu eliminieren haben wir bereits während der Schwangerschaft eine Lebensraumentstörung durchführen lassen. Das Kinderzimmer ist komplett mit Naturmaterialien renoviert und ich achte sehr auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Im Alter von 3 Monaten haben wir auch bei ihm eine Aufrichtung durchführen lassen, damit er ohne Blockaden aufwachsen kann. Damit versuchen wir nun als Eltern die Grundsteine zu legen, um unserem Sohn eine optimale Entwicklung zu ermöglichen.

Ich kann nur jedem empfehlen sich um seine Gesundheit (körperlich und geistig) zu kümmern und zwar nicht erst wenn man ernsthaft krank ist. Das Leben ist zu wertvoll, und wir sind nicht hier um mit Krankheiten sinnlos Zeit zu verschwenden. Ich habe meinen Weg gefunden, den ich so weitergehen werde, auch wenn es manchmal nicht so bequem ist.

Impressum | Kontakt