Module

Ausbildungskonzeption zum ProLife-Coach

  • Modul 1: Bas

  • Modul 2: Basic

  • Modul 3: Kommunikation

  • Modul 4: Basic

  • Modul 5: Kommunikation

  • Modul 6: Basic

  • Modul 7: Zielsetzung

Modul 1, Modul 2 und Modul 6: Basic

  • Praxis in der Umsetzung der Kuren am Mark

  • Organisation und Umgang

Modul 3 und Modul 5: Kommunikation und Präsentation

  • Was sind Ihre Zielgruppen und wie erreichen Sie diese?

  • Was ist oder soll Ihr Alleinstellungsmerkmal sein?

  • Werte, Ziele, Vision, Beitrag, Absicht?

  • "Coaching" - die individuelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Einzelpersonen oder Gruppen durch einen professionellen Berater, den "Coach".

  • Die meisten Menschen haben nie gewählt, erfolgreich und erfüllt zu sein.

  • Um dauerhaft bessere Ergebnisse zu erzielen, werden hinderliche, weil nicht funktionierende Schlussfolgerungen, die zu Meinungen, Einstellungen, Glaubenssätzen, Lebensregeln, Überlebensgleichungen, Standpunkten, persönlichen & gesellschaftlichen Philosophien und Ideologien geführt haben, auf der Context-Ebene untersucht und aufgelöst.

  • Jeder erzeugt mit seinem Denken seine eigene materielle Realität. Wer hat die Deutungshoheit über die Realität?

  • Erkennen der mentalen und emotionalen Filter, die Wahrnehmung und Handlungsmöglichkeiten beeinträchtigen. Fragestellungen zum Erkennen der selbst geschaffenen Realität.

  • Vom leichten Umgang mit schwierigen Menschen.

  • Grundlagenwissen für erfolgreiches Präsentieren.

  • Kommunikationsregeln Gruppe - So werden Sie gehört.

  • Regeln für erfolgreiches Präsentieren vor der Gruppe.

  • Aufbau eines erfolgreichen Gesprächs.

Modul 7: Selbstmanagement und Marketing

  • Konzeptvorstellung und -optimierung

  • effektive, schriftliche Angebote erstellen

  • Erstkontakte herstellen

  • Erstgespräche durchführ

  • Betriebswirtschaftliches Business-Coaching - Grundlagen für Coaches

  • von der "Kalt-Akquise" zur "Beziehungs-Akquise"

  • vom Kontakt bis zum Vertragsabschluss

  • vom Marketing zum Clientin

  • Auftragserklärung und Vertragsgestaltun

  • Auswertungs- und Abschlussgespräche

  • strategische Stärken-Analyse

  • erfolgreiche Kooperationsstrategien

  • konsequentes Zielgruppen-Denken

  • persönliche und berufliche Zielsetzun

  • Projektmanagement: Prioritätengerechte Planung der Zeitschiene

  • Konkretisierung der beruflichen Vision

  • erarbeiten eines Business-Konzeptes zur Existenzgründu

Leistungen und Ausbildungsgebühren

Das ProLife-Coach-Konzept ist als Franchising-System konzipiert und gibt den Absolventen ein fertiges Unternehmenskonzept in die Hand. Die Teilnehmer sind berechtigt, nach erfolgreich bestandener Prüfung als ProLife-Coach mit dem ProLife-Coach-Konzept zu arbeiten und den Namen als Marke sowie das Corporate Design zu nutzen.

Für die erfolgreiche Praxis erhalten Sie:

  • Unterlagen und Handbücher für die fachliche Kompetenz

  • Business-Konzept, abgestimmt auf Ihre individuelle Situation

  • Powerpoint Präsentationen

  • Präsenz auf der ProLife Webseite mit der Möglichkeit zur Darstellung der eigenen Person

Das ProLife Konzept

nach Elisabeth Schwarz-Schmid

Das Potential des eigenen Lebens voll Ausschöpfen

Impressum | Kontakt